BACH FOR FUTURE

Konzert am 1. September 2024 um 17 Uhr

© Malou Van den Heuvel

MUSICA GLORIA

Nele Vertommen Baroqueoboe

Elise Dupont Violine

Lena Rademann Viola

Phyllis Bartholomeus Violoncello

Beniamino Paganini Cembalo, Traversflöte

Als junges, spritziges belgisches Barockensemble nimmt Musica Gloria einen besonderen Platz in der Landschaft der Alten Musik ein. Mit Musica Gloria wollen Nele Vertommen und Beniamino Paganini mit drei weiteren Musikern das Publikum an der Freude am gemeinsamen Musizieren teilhaben lassen. Die Musiker beweisen Mut und Kühnheit, indem sie ein Repertoire von bekannten und unbekannten Komponisten und auch bekannten und unbekannten Werken spielen. Darunter sind zwei der bemerkenswerten Quartette, die der preussische Hofmusiker Johann Gottlieb Janitsch für seine „Freitagsakademien“ komponierte. Die weiteren Stücke des Programms stammen von vier Komponisten, die heute weit bekannter sind als Janitsch, nämlich G.Ph. ­ Telemann, Johann Joachim Quantz, und Carl Philipp und Johann Sebastian Bach, mit der berühmten h-Moll Partita, seiner einzigen Komposition für Flöte Solo.

Buchungen

Tickets

Ticket-Typ Preis Plätze
Erwachsene 20,00 €
Schüler/Studenten 10,00 €

Anmeldungsinformationen

Buchungsübersicht

Please select at least one space to proceed with your booking.