Die Welt wird wieder neu

Sonntag, 26. April 2020, 17 Uhr

Camerata Bachiensis – Ensemble für Alte Musik

Sopranistin Viola Blache

Viola Blache – Sopran

Roberto De Franceschi – Barockoboe und Traversflöte
Anne Kaun – Barockvioline
Uwe Ulbrich – Violine
Magdalena Schenk-Bader – Viola
N.N.- Violoncello
Julia Chmielewska-Ulbrich – Historische Tasteninstrumente

Unter dem Titel „Die Welt wird wieder neu“ erklingen Werke von Georg Philipp Telemann, Johannes Melchior Molter, Johann Friedrich Fasch und Johann Sebastian Bach.
Dargebracht wird ein Frühlingsprogramm mit zwei herrlich luftigen Soprankantaten und mitreißender Instrumentalmusik.

Das Leipziger Ensemble für Alte Musik Camerata Bachiensis wurde 2012 gegründet. Seine Mitglieder spielen auf historischen Instrumenten oder deren Kopien und legen Wert auf eine historisch informierte Aufführungspraxis. Gleichzeitig bewahrt sich das Ensemble einen dynamischen, spontanen und sehr persönlichen Zugang zur Welt der Alten Musik.

http://www.cameratabachiensis.com/

Buchungen

Ticket-Typ Preis Plätze
Jugendliche ab 12 Jahren / Studenten 10,00 €
Erwachsene 18,00 €